neurotitan logo shop & gallery
electronic music.comics.graphics.art.exhibition
 
Ausstellungen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Galeriebilder
 
 
 
 
 
 
   
 

 

neurotitan shop & gallery

im Haus Schwarzenberg
Rosenthalerstraße 39
10178 Berlin

fon +49.(0)30.308 725 76
fax +49.(0)30.282 90 33

Shop E-mail Adresse

Öffnungszeiten
mo - sa: 12 - 20h


Anfahrt


Informationen zum Schwarzenberg e.V. und
weiteren Veranstaltungen im Haus gibt's hier

 

17.03.2018 -31.03.2018

Merge & response

Roland Barth | Hola Mono (Manu & Chepz)

 

 

Die Ausstellung Merge & Response ist ein experimentelles Projekt zwischen drei einander unbekannten Künstler/-innen. Basierend auf unterschiedlichen, individuellen Herangehensweisen liegt ihre Zusammenkunft in den für die Ausstellung entstehenden Werken, die ein abstrakter visueller Charakter eint.

Eine Hauptschnittstelle für die künstlerische Interaktion liegt im Siebdruck, der eine der führenden Techniken des Projekts kennzeichnet. Grundsätzlich interessiert es die Künstler/-innen, diese Technik auf eine unkonventionelle Art und Weise zu nutzen, dadurch weiterführende Möglichkeiten zu ergründen, ihre Grenzen in Frage zu stellen und somit auf das Potential des Unerwarteten zu stoßen, um es in eigene Schaffensprozesse einzubinden.

Mit den unterschiedlichen, hier aufeinander treffenden Gestaltungsprozessen thematisiert Merge & Response auch kreativ morphologische Methoden, um eine Bandbreite von möglichen Lösungen betrachten und anbieten zu können.

Dem Unerwarteten auf der Spur und angesichts unterschiedlicher künstlerischer Produktionsformen, möchten die Künstler/-innen das Konzept von Kontrolle und Risiko kollidieren lassen. Merge & Response steht dabei für die Zusammenführung der einzelnen und zugleich kollektiven Kunstwerke und einhergehenden kreativen Reaktionen, während die Produktionsprozesse mit dem Unbekannten konfrontiert werden.

"Wir erwarten nicht, der affe des morphologischen Chaos zu zähmen, sondern einen Blick darauf zu werfen." –– Hola Mono

 

Hola Mono (Manu & Chepz)

ist ein multidisziplinäres Künstlerduo, das seine Wurzeln in vielfältigen visuellen Techniken hat.
Die Arbeiten erstrecken sich dabei über ein künstlerisch-technisches Spektrum von digital und analog über Illustration, Malerei und Siebdruck bis hin zu Fotografie und Video. Ständige Bewegung und Veränderung kennzeichnen das Schaffen des Duos, das zeitweise an verschiedenen Orten lebt und zur Zeit in Berlin ansässig ist.

 

"Each city influences and changes us, analyzing what surrounds us, this life that we feed with the constant movement, uncertain, surprising, enriching, changing skins, learning/understanding and inquiring. Returning an abstract response/reaction to all this complexity. A visual breath, a break."

www.hola-mono.com/

www.instagram.com/hola_mono/

www.instagram.com/chau_mono/

 

Roland Barth

legt seinen Schwerpunkt auf abstrakte Kunst und unkonventionelle Arten des Druckens – Siebdruck steht dabei im Vordergrund. Nach mehrjähriger Arbeit mit grafischem Siebdruck, interessierte er sich immer mehr dafür, figurative Designs, Formen und technische Standards aufzulösen. Anstatt den Druck Farbe für Farbe mit Fotoemulsion zu beschichten und Schablonen zu erstellen, verwendet er blanke Siebdruckformen, um viele Farben gleichzeitig zu übertragen. Er schuf damit eine ideale Grundlage, Malerei und Druck zu kombinieren, die es ihm zugleich ermöglicht, komplexe Bilder mit einer flachen Oberfläche zu erstellen. Barth berücksichtigt nicht nur die Zusammensetzung und das Verhalten der Farbe in verschiedenen Verbindungen und Bedingungen, sondern auch einen Prozess, der einen Moment der "richtigen Entscheidung" umfasst. Obwohl der Künstler
versucht, den Zufall so weit wie möglich zu vermeiden, wird er bei der Arbeit an einem Bild mit unerwarteten Situationen konfrontiert – also beobachtet er und entscheidet. Er genießt es, einer unvollendeten Arbeit viel Zeit zu widmen, um sie genau zu betrachten und das Werk einzigartig zu gestalten – "and maybe make a bad decision on a unique piece."

 

 

Roland Barth, gebürtiger Berliner, studierte nach einer Ausbildung zum Siebdrucker an der Kunsthochschule Berlin Weißensee. Von 2007-2009 war er Mitglied der Siebdruck kollektiv Fleischerei/Czentrifuga. Er ist Gründungsmitglied von "Mehrsiebdruck", Berlin Wedding, und seit 2016 außerdem in der Druckerei/Ausstellung "Möbelhaus von A-Z", Berlin Neukölln, tätig.

rolandbarth.com

www.instagram.com/rolandbarth/